Neue Dynamische Fahrgastinformation (DFI) im Landkreis Gotha

Gemeinschaftsvorhaben TWSB-NVG-Landkreis zur Erneuerung der DFI-Anzeiger

Im gemeinsamen Vorgehen von Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB), Nahverkehrsgesellschaft Gotha GmbH (NVG) und dem Landkreis Gotha wird die dynamische Fahrgastinformation schrittweise durch moderne TFT-Anzeiger an den Haltestellen erneuert. Die Anlagen verfügen im 2-Sinne-Prinzip zusätzlich über Text-to-speech-Module.

Hierzu wurde mit dem Sieger der europaweiten Ausschreibung, der LTG Ulm GmbH, ein Rahmenvertrag abgeschlossen, aus dem die Beteiligten schrittweise die DFI-Anzeiger abrufen können.

Im Bereich der TWSB sind die ersten Anzeiger installiert und in Betrieb gegangen. Noch in diesem Jahr wird die zweite Stufe der Installation starten, wobei dann auch die Ausstattung von Kombi-Standorten Bus/Straßenbahn vorgesehen ist.

Technische Herausforderung war, dass die Straßenbahnen der TWSB und die Busse der NVG jeweils in getrennten Leitsystemen geführt werden. Zusätzlich werden Echtzeit-Daten Dritter (z.B. des Schienen-Personen-Nahverkehrs) über die Datendrehscheibe Thüringen in die Fahrgastinformation eingespeist. Das Vorhaben wird durch den Freistaat Thüringen gefördert.

Neuer DFI-Anzeiger an der Haltestelle Reinhardsbrunn Bhf. (Quelle: TWSB)