Services und Mobilitätsportale

Multimodalität ist in der Branche in aller Munde. Viele Experten sehen die Zukunft in der sinnvollen Vernetzung der vielfältigen Mobilitätsangebote. Zur Realisierung multimodaler Mobilitätsportale müssen möglichst vollständige Informationen zu Mobilitätsoptionen in der betrachteten Region vorliegen und so vereint werden, dass ein Routing erfolgen kann. Fahrgäste schätzen zudem eine Buchungs- und Bezahlfunktion.

Voraussetzung dafür, dass Menschen für ihre Mobilitätsbedürfnisse mehrere Verkehrsmittel kombinieren, ist, dass sie über die entsprechenden Informationen verfügen: welche Optionen habe ich um von A nach B zu kommen, was fährt wann wo, kann ich ein Fahrrad oder Auto ausleihen etc.. Diese Informationen erhalten sie auf Mobilitätsportalen, die verschiedene Mobilitätsangebote darstellen und Reisevorschläge mit unter Einbeziehung aller Angebote bereitstellen.

Der Bedarf an Mobilitätsauskünften besteht häufig auch dann, wenn man bereits unterwegs ist. Es ist daher unerlässlich, die entsprechenden Informationen auch über eine App bereitzustellen. Dabei sind eine intuitive Bedienung und das schnelle Auffinden der gewünschten Information wichtig. Zusätzlicher Nutzen entsteht für den Kunden, wenn er Mobilitätsangebote direkt per App buchen und bezahlen kann.

Neben den Auskünften zu Reisen und Routen gibt es eine Vielzahl anderer Dienstleistungen, die für die individuelle Mobilität relevant sein können. Hierzu zählen beispielsweise Parksuchdienste und Auskünfte zu Lademöglichkeiten für Elektroautos.

Vor dem Hintergrund vielfältiger Projekte im In- und Ausland können wir Ihnen bei der Konzeption und Umsetzung von Mobilitätsportalen und der dazugehörigen Servicelandschaft mit Rat und Tat zur Seite stehen.