Betriebs- und Organisationskonzepte

Die fortschreitende Vernetzung der Systeme im Verkehrssektor und die damit verbundene Einbindung einer zunehmenden Anzahl von Beteiligten schafft neue Herausforderungen hinsichtlich der Planung und der anschließenden Sicherstellung eines für alle Seiten vorteilhaften Betriebs dieser Systeme.

Umso wichtiger wird es, bereits im Vorfeld klare Vorstellungen vom zukünftigen Betrieb sowie der Höhe der hierdurch entstehenden Kosten und ggf. auch Einnahmen für alle Beteiligten zu haben und so Win-Win-Situationen zu schaffen. Unsere Betriebskonzepte dienen ebenso diesem Zweck und werden Sie in die Lage versetzen, frühzeitig Potentiale und Herausforderungen des zukünftigen Betriebs zu erkennen und sich entsprechend vorbereiten zu können.

Workflowmodellierung und definieren der Verantwortlichkeiten mittels RASCI-Matrix
Workflowmodellierung und definieren der Verantwortlichkeiten mittels RASCI-Matrix

Die Überführung komplexer Verkehrsmanagementlösungen in den operativen Betrieb macht eine Einbindung in die Verwaltungs-, Organisations- und Entscheidungsstrukturen der beteiligten Institutionen erforderlich. Hierfür sind alle involvierten Prozesse zu erfassen, Verantwortlichkeiten zu eruieren oder festzulegen und klare Schnittstellen für Informations- und Kommunikationsflüsse zu definieren.

Unser diesbezügliches Know-How haben wir schon in verschiedenen Forschungs- und Umsetzungsprojekten eingebracht, für eine möglichst reibungslose Einbindung neuer Systeme in bestehende oder ebenfalls neue organisatorische Strukturen können auch Sie darauf zählen.