Verkehrsmanagement und Mobilität

Steigende Mobilitätsnachfrage und das erforderliche Management verlangen nach zunehmend vernetzten Lösungen. Hierdurch erhöht sich die Komplexität resultierender Systeme entsprechend. Bei Mobilitätsportalen verschmelzen durch multimodale Ansätze die klassischen Bereiche Individualverkehr (IV) und Öffentlicher Verkehr (ÖV) immer weiter miteinander.

Die fortschreitende Digitalisierung ermöglicht jedoch auch in anderen Bereichen die Berücksichtigung von immer größeren Datenmengen aus unterschiedlichsten Quellen. Viele früher voneinander unabhängige Systeme werden zunehmend in einzelnen umfangreicheren Systemen zusammengefasst. Zukunftsträchtige Themen wie Car-2-X und Autonomes Fahren sind hierfür Paradebeispiele – das gleiche gilt jedoch auch für bereits etablierte Systeme.

So nutzen intelligente Verkehrssysteme (IVS) aktuelle Daten verschiedenster Bereiche um einen Mehrwert zu schaffen. Bei aktuellen Navigations- und Reiseinformationssystemen geht der Trend von monomodalen Lösungen in Richtung Multimodalität sowie weg von regionalen Insellösungen hin zu überregionalen Ansätzen.

Diese Integration führt zu gesteigerter Leistungsfähigkeit der Gesamtsysteme ebenso wie einer wachsenden Anzahl beteiligter Institutionen und Unternehmen. Gleiches gilt auch für Kosten für Planung, Einführung und Betrieb. Hier den Überblick zu behalten, erfordert Erfahrung und Kompetenz – sowohl bei den technischen als auch bei den wirtschaftlichen und organisatorischen Aspekten des Verkehrssektors.

Gemeinsam mit Ihnen denken wir Mobilität ganzheitlich. Wir zeigen Ihnen Best-in-Class-Lösungen weltweit und erarbeiten in Workshops oder Studien, wie Sie in Ihrer individuellen Situation hiervon profitieren können.

Losgelöst von ausgetretenen Pfaden entwickeln wir eine Strategie mit Augenmaß, mit der Sie Attraktivität und Lebensqualität in Ihrer Region sichern und stärken.

Und das basiert auf einem langjährigen Know-How, welches wir in zahlreichen Projekten kontinuierlich weiterentwickeln.