Fahrzeugbeschaffung

Das ausgewogene Mittel

Mit Ihren Fahrzeugen setzen Sie im Nah- und Regionalverkehr wichtige Impulse. Zeitloses oder polarisierendes Design, Klimatisierung, Barrierefreiheit, Komfort und der Einzug der mobilen Informations­dienste sind dabei keine Kür, sondern Pflicht. Vieles davon führt jedoch zu höherem Gewicht und  Energieverbrauch. Wir helfen Ihnen, in diesem Zwiespalt die Waage zu halten.

Doch es geht nicht nur um das Fahrzeugallein: Neue Beschaffungen müssen sich nahtlos in das bestehende System einfügen bzw. zu seiner Optimierung beitragen – zum Beispiel durch die optimale Ausnutzung von Hüllkurve, Lichtraum und Beförderungskapazität. Hier profitieren Sie von unserer ganzheitlichen Erfahrung und Marktkenntnis.

Bei einer Fahrzeugbeschaffung ist die Betrachtung der Lebenszykluskosten ebenso wichtig  wie die Bewertung von Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Wartungsfreundlichkeit und Sicherheit (RAMS). Wir setzen diese und andere Ansätze pragmatisch um und erleichtern die Festsetzung von Anforderungen und die Überwachung ihrer Umsetzung. Hierbei verfolgen wir den Ansatz „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“. Lastenhefte müssen präzise sein und den Kern des Gewollten treffen anstatt Allgemeinplätze zu produzieren.