Betriebsleit- und Planungssysteme

Wir wissen wo sie sind

Rechnergestützte Betriebsleitsysteme (RBL / ITCS) bilden heute das zentrale IT-System vieler Verkehrsunternehmen für die Steuerung des Betriebsablaufs, seine Echtzeit-Überwachung und die Fahrgastinformation.

Ihre Funktionalität und Komplexität variiert in weiten Grenzen in Abhängigkeit von der Größe des Verkehrsunternehmens und seinen Anforderungen.

Ein RBL-Light zielt im Wesentlichen auf die vollautomatische Ermittlung von Informationen über den aktuellen Standort der einzelnen Fahrzeuge, um daraus eine Echtzeitinformation für die Fahrgäste abzuleiten.

Ein komplexes ITCS bietet daneben z.B. auch die aktive Beeinflussung des Betriebs durch dispositive Maßnahmen wie Wendeanweisungen, Zurückhaltungen, Verstärkerfahrten etc.. Dabei können Maßnahmen sowohl vollautomatisch veranlasst werden oder das System unterstützt den Disponenten bei der interaktiven Auswahl der bestmöglichen Lösung.

Als mandantenfähiges System konzipiert, kann ein RBL / ITCS die Daten mehrerer Verkehrsunternehmen oder auch mehrerer Betriebsmodi eines Unternehmen, z.B. Straßenbahn und Busbetrieb verarbeiten, ohne gegenseitige Beeinflussung und sicher geschützt gegen falsche Einblicke.

Wir beraten seit vielen Jahren Verkehrsunternehmen und Verbünde bei der Konzeption, Beschaffung und Einführung dieser Betriebsleitsysteme.

Unter unserer Begleitung wurden bisher mehr als 200 Systeme bei Unternehmen und Verbünden im In- und Ausland erfolgreich installiert.

Darunter fallen RBL-Light-Systeme vorrangig für den ländlichen Raum aber auch Systeme für Verkehrsunternehmen in Großstädten, die mit mehr als tausend Fahrzeugen gesteuert über 20 Leitstellenarbeitsplätze täglich mehr als 1 Mio. Fahrgäste befördern,

Setzen auch Sie auf unsere Erfahrungen bei

  • Konzeption, Ausschreibung und Einführung
  • Finanzierungs- und Fördermittelberatung
  • Migration und Systemerneuerung