Was ist das Digicamp?

Das Format DigiCamp kurz erklärt:

 Das BLIC DigiCamp ist angelehnt an die Arbeitsweise eines „OpenSpace“.

Hierbei sind die Themen nicht zwingend vorgegeben, wie bei einem Kongress oder Symposium. Beim DigiCamp werden die Themen durch die Teilnehmer mitbestimmt.

Statt Monolog setzt das DigiCamp auf den Dialog. Hierzu kommen die Teilnehmer immer wieder in kleinen Gruppen zusammen, um in einem Workshop Format in den Dialog zu kommen. Die Kernerkenntnisse werden dann mit dem Plenum geteilt. Die Teilnehmer können sich während des Camps frei zwischen den Gruppen bewegen.

Doch natürlich müssen die Teilnehmer nicht allein über die Themen diskutieren. Mithilfe von Moderationstools, Ihren Erfahrungen und Beiträgen, externen Impulsgebern und durch die Begleitung von erfahrenen BLIC Impulsgebern werden favorisierte Inhalte in Arbeitsgruppen weiter- und ausgearbeitet.

Was ist das Ergebnis des DigiCamps?

Das Format schafft den wertvollen Raum abseits vom Alltag aktuelle und zukünftige Herausforderungen im ÖPNV zu durchdenken. Die Teilnehmer des DigiCamps können sich innerhalb von zwei Tagen intensiv mit den anderen Teilnehmern, den externen Impulsgebern und den BLIC Impulsgebern als Fachexperten austauschen.

Mithilfe des dialogorientierten Austauschs nimmt jeder Teilnehmer ganz eigene wertvolle Ideen und Lösungsansätze in sein Unternehmen mit.

Vordenker und Neudenker

IT Prozesse, Betriebliche Aspekte, Fahrzeugtechnik und noch viele weitere Themen: auf den DigiCamp Sessions in Hamburg erwarten Sie interessante Impulsgeber aus den unterschiedlichsten Bereichen, um mit Ihnen über die Veränderungen unseres ÖPNV zu diskutieren. Die Impulsgeber sind Vordenker, Neudenker und Fachexperten zugleich. Freuen Sie sich jetzt schon auf die Impulsgeber für das DigiCamp 2020:

  • Andreas Hermanns, IVU, Impulsgeber aus dem Bahnbereich
  • Markus Windegger, SASA SpA-AG, Impulsgeber für IT Prozesse
  • Oliver Maronn, Signavio, Impulsgeber für IT basiertes Prozessmanagement
  • Volker Grunow, BLIC, Impulsgeber für Betriebliche Aspekte
  • Philipp Bartz, BLIC, Impulsgeber für Fahrzeugtechnik sowie Internationale ITS Projekte
  • Christian Landrock, BLIC, Impulsgeber für Mobilitäts- und Auswertelösungen

Impulsvorträge, Sessions, Networking

Die DigiCamp Sessions in Hamburg werden alles, nur nicht langweilig. Die beiden Tage werden knackig, aber Sie möchten ja auch möglichst viel für sich mitnehmen, oder? Natürlich wird auch genügend Zeit für den persönlichen Austausch der Teilnehmer untereinander oder mit den Impulsgebern eingeplant.

Grundsätzlich ist das Programm so gestaltet, dass es gemeinsame Impulsvorträge und Diskussionen gibt, aber auch parallel stattfindende Sessions, bei denen Sie sich für das Thema entscheiden können, das Sie am meisten interessiert.

Welche Themenkomplexe können diskutiert werden?

 Die Gestaltung des BLIC DigiCamp orientiert sich an den Themen und Inhalten, die die Teilnehmer bewegen. Hierzu interessieren uns Ihre Themen und offenen Fragestellungen. 

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung ist ganz einfach online über unser Kontaktformular möglich:

Wo findet das Digicamp 2020 statt?

Die DigiCamp Sessions finden im Digital Logistic Hub, St. Annenufer 2, 20457 Hamburg statt.

Zukunft für Mobilität