ZIM 150 LED im Hauptbahnhof Köln

Der Kölner Hauptbahnhof wurde als erster Bahnhof in Deutschland mit neuen 150 Zoll LED-Anzeigetafeln (ZIM 150 LED) ausgestattet

Im Rahmen einer Ersatzinstallation wurden im Hauptbahnhof Köln 5 neuartige ZugInfoMonitore (ZIM) in LED-Technik installiert. Die optische Fahrgastinformation wird nun auf insgesamt 5 nebeneinanderhängenden LED-Tafeln mit einer Displaydiagonale von jeweils 150 Zoll ausgegeben. Somit ergibt sich eine Gesamtanzeigefläche von 26,25m².

Diese Geräte bestehen jeweils aus mit witterungsgeschützten RGB-LED bestückten Kacheln, die über einen Pixel-Pitch von 3,9mm verfügen und zu einem Anzeiger mit einer Breite von 3,5m und einer Höhe von 1,5m zusammengesetzt werden.

Stromversorgungskomponenten und die Steuerelektronik befinden sich in einem zusätzlichen Schaltschrank.

Durch die Erweiterung der Monitoring-Funktionalitäten können der Betrieb überwacht und Ausfälle einzelner LED-Module erkannt werden. Diese können von der Front-Seite aus im laufenden Betrieb gewechselt werden.  Zu einem späteren Zeitpunkt ist eine Umstellung auf das IRIS+ Backend geplant, woraus sich mehr Möglichkeiten in der Gestaltung der Layouts ergeben.

BLIC unterstützt die DB Station & Service GmbH im Rahmen des Projektes „Reisendeninformation der Zukunft“ bei der Konzeptionierung, der Ausschreibung und Beschaffung sowie bei den Realisierungs- und Abnahmephasen. Lieferant für die am Hauptbahnhof Köln verbauten Geräte ist die Firma Global Display Solutions SpA.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich gerne an den Projektleiter: tb@blic.de

Zurück